Telefön +43 7242 51847
Erste Reihe, Spiegelplatz.
Teleföhn +43 7242 51847

SCROLL

immer
gut
behaart

Fris(e)urkundliches.

Während die Körperbehaarung des modernen Menschen nur gering ausgebildet ist, wächst sein Kopfhaar ohne natürlich begrenzte Länge. Die humane Haartracht erfüllt mehrere Funktionen. Unter anderem werden UV-Strahlung sowie Infrarotlicht (Wärmestrahlung) absorbiert und die Haut vor schädlichen Einflüssen des Sonnenlichts geschützt. Wärmedämmende Eigenschaften verhindern ein zu rasches Abkühlen (Hypothermie) des Körpers. Viele Zeiten und Kulturen haben eigene Haarmoden hervorgebracht, sei es als Ausdruck einer sozialen Gruppe oder als Zeichen eines mehr oder weniger stark ausgeprägten Nonkonformismus.

zwei
kreative
kapazunder

zwei
kreative
kapazunder

Föhni und Locke.

Um die Haarpracht den Wünschen und Bedürfnissen des Individuums entsprechend gestaltet zu bekommen, wird in der Regel der Besuch einer, für diesen Zweck eigens geschaffenen Räumlichkeit (Frisörsaloon Friseursalon) aufgesucht. Darin befindliche Professionisten kümmern sich um Köpfe jeglicher Altersgruppe. Die Protagonisten dieses hier vorgestellten Etablissements: Christian und Martina. Von Freunden des Hauses augenzwinkernd benamst als: Föhni und Locke.

—föhni

Gepflegte Herrenrunde.

Föhni — ein Mann mit Multitasking Mutation. Ausgiebiger Tratsch ausführliche informelle Besprechungen nebst intensiver Auseinandersetzung mit Kopf-, Bart- und Ohrhaar. Nach Föhnis finalem Finish gibt's für die feinen Frisuren zumeist ein „Passt schon“, der obligatorische Spiegeltrick mit Kontrollblick auf das Hinterhaupt wird von den Herren in der Regel mit einem „Von hinten seh ich mich eh net“ kommentiert. Anerkennung im Gentle-Style. Trotzdem danke!

—locke

Damen unter sich.

Erstrebenswerte Erscheinungsbilder werden von Locke eruiert und haargenau realisiert, die Ergebnisse von Lockes Ladies genderspezifisch evaluiert. „Poppiger Pony! Trendy Traumlook! Lässiger Lifestyle! Look fine, feel well! G‘schmeidiges Gesamtkonzept! Jo, scho scheee! Supa, na, Meeeeega! Sooo smaaart! Beauuutiful!" So oder so ähnlich klingt es in hohen Tönen aus der Ladies-Zone hinüber in die Mens-World.

lang
kurz
schnurz

Der Mensch und sein Fell.

Fris(e)urkundliches.

Während die Körperbehaarung des modernen Menschen nur gering ausgebildet ist, wächst sein Kopfhaar ohne natürlich begrenzte Länge. Die humane Haartracht erfüllt mehrere Funktionen. Unter anderem werden UV-Strahlung sowie Infrarotlicht (Wärmestrahlung) absorbiert und die Haut vor schädlichen Einflüssen des Sonnenlichts geschützt. Wärmedämmende Eigenschaften verhindern ein zu rasches Abkühlen (Hypothermie) des Körpers. Viele Zeiten und Kulturen haben eigene Haarmoden hervorgebracht, sei es als Ausdruck einer sozialen Gruppe oder als Zeichen eines mehr oder weniger stark ausgeprägten Nonkonformismus.

Föni und Locke.

Föhni und Locke.

Um die Haarpracht den Wünschen und Bedürfnissen des Individuums entsprechend gestaltet zu bekommen, wird in der Regel der Besuch einer, für diesen Zweck eigens geschaffenen Räumlichkeit (Frisörsaloon Friseursalon) aufgesucht. Darin befindliche Professionisten kümmern sich um Köpfe jeglicher Altersgruppe. Die Protagonisten dieses hier vorgestellten Etablissements: Christian und Martina. Von Freunden des Hauses augenzwinkernd benamst als: Föhni und Locke.

Gepflegte Herrenrunde.

Föhni — ein Mann mit Multitasking Mutation. Ausgiebiger Tratsch ausführliche informelle Besprechungen nebst intensiver Auseinandersetzung mit Kopf-, Bart- und Ohrhaar. Nach Föhnis finalem Finish gibt's für die feinen Frisuren zumeist ein „Passt schon“, der obligatorische Spiegeltrick mit Kontrollblick auf das Hinterhaupt wird von den Herren in der Regel mit einem „Von hinten seh ich mich eh net“ kommentiert. Anerkennung im Gentle-Style. Trotzdem danke!

Damen unter sich.

Erstrebenswerte Erscheinungsbilder werden von Locke eruiert und haargenau realisiert, die Ergebnisse von Lockes Ladies genderspezifisch evaluiert. „Poppiger Pony! Trendy Traumlook! Lässiger Lifestyle! Look fine, feel well! G‘schmeidiges Gesamtkonzept! Jo, scho scheee! Supa, na, Meeeeega! Sooo smaaart! Beauuutiful!" So oder so ähnlich klingt es in hohen Tönen aus der Ladies-Zone hinüber in die Mens-World.

—föhni

Dienstag bis Donnerstag von 08 — 12 und 14 — 18
Freitag von 08 — 18
Samstag von 08 — 18

Dienstag bis Donnerstag von 08 — 12 und 14 — 18
Freitag von 08 — 18
Samstag von 08 — 18